Die Schätze

6.000 Jahre Kulturgeschichte! Und viele Zivilisationen, die das kulturelle Erbe Saudi-Arabiens geprägt haben. Ein wahrer Fundus an faszinierenden und einzigartigen Schätzen – ein jeder davon erzählt seine eigene Geschichte.

Weihrauchbrenner

In solch kunstvollen Weihrauchbrennern wurde der “Duft der Götter” – der Weihrauch – verbrannt. Dieses wertvoll gearbeitete Exemplar wurde von der Mutter Sultan Murad IV. in Auftrag gegeben und besteht aus einer Eisenlegierung in Tauchierarbeit, verziert mit Gold und Silber. Es wurde um das Jahr 1649 in der Türkei hergestellt. Der Fundort ist Hujra, im Heiligtum von Medina. Der Weihrauchbrenner misst 14 x 38 Zentimeter.

© National Museum, Riyadh

 Besuchen Sie uns auf Facebook. Folgen Sie uns auf Twitter! Abonnieren Sie unseren RSS Feed

ROADS OF ARABIA
wird organisiert von

Saudi Commission for Tourism & Antiquities         Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin

Unterstützt von

Hauptsponsoren

Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin Banaja Holdings Ministry of Foreign Affairs of Saudi-Arabia Saudi Binladin Group

Sponsoren

Khaled Juffali Co. Haji Husein Alireza & Co. Ltd. TAMER SAMACO Automotive

Weitere Sponsoren

EADS Deutsche Bank Geschäfts- und Privatkunden AG TOTAL Deutschland Siemens Vivantes DIEHL Metering Annemarie Börlind - Natural Beauty Arab-German Chamber of Commerce and Industry e.V. Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft Freunde des Museums für Islamische Kunst
Multiselect Ultimate Query Plugin by InoPlugs Web Design Vienna | Webdesign Wien and Juwelier SchönmannMultiselect Ultimate Query Plugin by InoPlugs Web Design Vienna | Webdesign Wien and Juwelier Schönmann